Übersicht

In 5 Schritten zu sommerfitten Füßen

Die Sandalen-Saison steht vor der Tür und Ihre Füße brauchen noch dringend ein gepflegtes Äußeres? Dann sind Sie hier genau richtig bei unseren Tipps für gepflegte Sommerfitte Beine DIY.

  1. Bevor wir der Hornhaut zu Leibe rücken, lassen wir unsere Füße erst in einem Fußbad für ca. 10-15 Minuten entspannen. Die optimale Badetemperatur sollte zwischen 36° und 38°C liegen. Wir empfehlen dazu entweder das erfrischende Fußbad von Burgit mit pflegendem Mineralienkomplex, oder das Anti Hornhaut Fußbad mit Urea und Meersalz.
  1. Im nächsten Schritt entfernen wir die unbeliebte Hornhaut sicher und einfach mit dem antibakteriellen Hornhautstein. Einfach die Stellen mit Hornhaut abrubbeln und anschließend abwaschen. Für die dickeren Stellen empfehlen wir die Burgit Hornhauthobel mit Sicherheitsklingen.
  1. Fußnägel sollten nicht zu kurz geschnitten werden und in der Form, sollten Sie sich an den Zehenkuppen orientieren. Mit einer Feile können Sie spitze Enden noch abrunden und glätten. Kontrollieren Sie Ihre Nägel zusätzlich auf Verfärbungen und stellen Sie sicher, dass keine Nagelpilzerkrankungen
  1. Im Sommer kann man es auch einmal bunt treiben. Wer möchte kann seine Nägel mit buntem Nagellack verzieren oder lieber klaren Glanzlack verwenden.
  1. Zum Abschluss sollten Sie Ihre Füße noch mit ausreichender Pflege und Feuchtigkeit versorgen.

Die Burgit Fußcremen bieten für alle Bedürfnisse die beste Kombination an Pflegestoffen.

Für die die es eilig haben ist die Ready to go Intensive Creme wie geschaffen. Kaum aufgetragen ist sie auch schon eingezogen und man kann den Sommer mit gepflegten Füßen sofort begrüßen.

Sollten die Füße über den Winter sehr viel Hornhaut aufgebaut haben, ist die Anti Hornhaut Intensive Creme genau das Richtige.