Übersicht

Immer wieder Blasen an den Füßen – Blasen vorbeugen und gezielt behandeln

AUTSCH…neue Schuhe und schon wieder Blasen an den Füßen? Das trübt natürlich die Freude über die schönen neuen Schuhe und kann einem den Tag vermiesen.

Schöner Wandertag – rein in die Bergschuhe und AUTSCH… eine Blase macht sich bemerkbar.

Das muss nicht sein! Wir verraten die besten Tipps um blasenfrei durchs Leben zu schreiten und wie man Blasen schnell und schmerzfrei behandelt.

Was sind eigentlich Blasen und wie entstehen Sie?

Unsere Haut besteht aus vielen Schichten: die Oberhaut (Epidermis), die Lederhaut (Dermis) und die Unterhaut (Subcutis). Blasen entstehen wenn auf der Oberhaut dauerhafte Reibung oder Druck entsteht. Als Folge lösen sich die einzelnen Hautschichten voneinander ab und der Körper beginnt mit der Produktion der Wundflüssigkeit zum Schutz der irritierten und gereizten Haut.

Warum kommt es überhaupt dazu?

Alles, was einen Druck auf die Haut ausübt oder zu einer ständigen Reibung führt, kann zu Blasen führen. Meistens sind die Übeltäter neue, nicht eingelaufene Schuhe, zu enge Schuhe, zu große Socken und schwitzende Füße.

Was kann man tun?

Sollte es schon so weit gekommen sein, und Sie leiden an einer Blase, empfehlen wir Ihnen das Burgit Blasenpflaster Ferse oder Mix. Der Burgit Blasenpflaster Mix bietet verschiedene Blasenpflastergrößen, um auch auf kleinere Hautstellen mit Blasen das problemlose Aufbringen zu gewährleisten. Die Burgit Blasenpflaster enthalten Hydrokolloid, welches überschüssige Flüssigkeit aufsaugt und somit ein schnelles Abheilen von Blasen fördert. Zusätzlich schützen die Burgit Blasenpflaster die Wunde vor Schmutz und Bakterien und Schützen vor erneutem Druck und Reibung.

Kann man auch Vorbeugen?

Treten die Blasen immer wieder an derselben Stelle auf, muss die Ursache beseitigt werden: Tragen Sie zur Vorbeugung zum Beispiel Burgit Hirschtalg Salbe auf. Sollten Sie eine bekannte Fußfehlstellung haben, können Sie an diesen Stellen auch von vornherein eines unserer Druckschutzprodukte verwenden, oder das Blasenpflaster auch vorbeugend anbringen. Sollten sie zu leicht schwitzenden Füßen neigen, und reiben sich daher im Schuh ständig Blasen, können sie auch unsere Fuß-Deo Antitranspirant benutzen.